Andreas Wagner

TODESMARSCH

Die Räumung und Teilräumung

der Konzentrationslager Dachau, Kaufering

und Mühldorf Ende April 1945

Geretsried, im April 1995

Es ist nicht möglich, einen "Schlusstrich unter die Vergangenheit zu ziehen". Es ist auch nicht möglich, die Vergangenheit "endlich ruhen zu lassen". Denn, alles was wir tun, wie wir handeln, wie wir uns verhalten, baut auf Ereignissen und Erfahrungen auf. Es herrscht eine ständige Verbindung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Es ist ein Irrtum, wenn jemand glaubt, es sei möglich, der Vergangenheit zu entfliehen. Sie wird einen immer wieder einholen. Denn Erinnerungen können nicht einfach aus unserem Gedächtnis gelöscht werden. Und Geschehenes kann nicht ungeschehen gemacht werden.

 

 

Inhalt

 

 

© a-wagner-online, Geretsried 1995-2008. Alle Rechte vorbehalten!

www.a-wagner-online.de